Pferdegesundheit

Pferdegesundheit

Gladur hat chronische Bronchitis, equines Cushing Syndrom und Spat (Arthrose der Sprunggelenke) alles chronische Erkrankungen, die aber erkannt und somit gut gemanagt sehr gut im Griff sind/nun behandelt werden und ihm eine hohe Lebensqualität und ein ganz normales Pferdeleben ermöglichen.

Die Erkrankungen sind so individuell wie die betroffenen Tiere und es setzt ein hohes Maß an eigener Recherche voraus, wenn man wirklich das Beste für sein Tier herausholen möchte. Denn nicht immer ist der “Goldstandard” auch der alleinig richtige Weg für das Tier.

Beim Cushing gibt es allerdings an der Tablettentherapie nichts zu rütteln, die muss sein. Im Idealfall, wenn man früh beginnt, wird man auch mit sehr wenig Wirkstoff auskommen. Wichtig sind die regelmäßigen Kontrollen. Trotzdem wird man auch hier sicherlich unterstützend noch einiges tun können, so lange man darauf achtet der Haupttherapie nicht in die Quere zu kommen.

Für mich ist der richtige Weg maximale Lebensqualität bei sowenig Einschränkungen und Medikamentengabe wie möglich. Das klappt durch gute Zusammenarbeit mit Tierarzt und Therapeuten, denn der informierte und engagierte Pferdebesitzer kann eine Menge “Werkzeuge” zur Selbsthilfe an die Hand bekommen. Letztlich kennt man selbst sein Tier am Besten und kann schon bei kleinsten Zeichen reagieren, wenn man sie sieht. 

Somit sammele ich nun hier für mich selber mein eigenes Infoarchiv. Wenn es noch anderen betroffenen Tierhaltern etwas hilft ist das natürlich auch sehr schön, aber dafür war es primär gar nicht gedacht. 

A für Arthrose

Chronische Bronchitis

ECS – Equines Cushing Syndrom / PPID

 

 

Motivationsspruch