Durchsuchen nach
Kategorie: umkehrosmose anlage

Schneeheeflöckchen…

Schneeheeflöckchen…

…lalala… Ich war das nicht, es schneit ganz von alleine.
Es schneit

Deshalb schreibe ich auch gar nicht, sondern, um zwei neue Errungenschaften vorzustellen.
Ich habe einen neuen Spiegel, der ziemlich schwer zu fotografieren ist und deshalb “in Echt” viel schöner aussieht:
Spiegel
Spiegel Nahaufnahme

Und dann habe ich heute mal meine neue Umkehr-Osmose-Anlage in Betrieb genommen (ein Wasserfilter, der hochrreines Wasser produziert, z.B. für empfindliche Aquarium-Tiere oder Pflanzen):
Umkehr-Osmose-Anlage
Die Anlage ist in der Tat genauso einfach in Betrieb zu nehmen wie die Beschreibung es vermuten läßt und alle Schläuche und Verbindungen sind dicht. Was nicht dicht ist, ist das Reduzierstück aus dem Baumarkt, das als Übergang zur Armatur dient. Auch unterschiedliche Dichtungsringe brachten keine Abhilfe, das Ding ist nicht dicht. Hmpf. Deshalb habe ich jetzt erstmal nur die Membran gespült um die Anlage in Betrieb zu nehmen und werde mich jetzt nochmal nach einem höherwertigen Reduzierstück umgucken.

English summary
It snooohooows… lalala..no, it is not my doing, it is snowing all by itself.

And that is not the reason for this post, anyway. I just wanted to show two things new to this household.
I have a new mirror, that is pretty hard to photograph and so it looks way better in person.

The other thing is my reverse osmosis filter (which produces very clean water, for example for sensitive fishes or plants). The filter was just as easy to set up as the instructions hinted at and all tubes are sealed- just the adapter that makes it possible to connect to the shower-faucet is leaking, rubber seals in there or no. Hmph. So today I finished after rinsing the membranes and will now have to look for another adapter of better quality.