Eine Frage der Perspektive

Eine Frage der Perspektive

Uuaahh, es regnet Riesenspinnen?! o.O
Kreuzspinne

Neee…weder riesig noch fällt sie vom Himmel. Eine junge Kreuzspinne hat ein ziemlich großes Netz an meiner Hortensie befestigt.
Kreuzspinne

Und wenn man genau hinguckt, hat das Netz hinter ihr eine Laufmasche! *g*
Netzfehler

Und überhaupt ist das ziemlich schlampig gesponnen- nicht das ich das besser könnte, aber die perfekte Symmetrie die man Spinnennetzen immer zuschreibt hat dieses nicht. Spinnen sind eben auch nur Menschen. *g* Ziemlich ironisch, allerdings, ich kann ja selber auch keine geraden Linien handarbeiten – natürlich kriege ich dann auch die passende Spinne.
Netzfehler

It’s all a question of perspective!
Uuaahh, it’s raining giant spiders?! o.O
Nope, a young European garden spider (called “Kreuzspinne” in German for its more or less obvious “cross” pattern on the back) has attached quite the net to my hydrangea. If you look closely, you can see a webbing flaw right behind her. And where is that often called upon perfect symmetry of the spiderweb? Not here, definitely… Spiders are only human, too, it seems. And very fitting in an ironic sort of way- I can’t manage a straight line sewing or knitting either, so it is most consequent that I get a spider that is bad at weaving, too. LOL!!

Kommentare sind geschlossen.