Nur ein Pferd

Nur ein Pferd

Yvonne Danger hatte kürzlich diesen wunderbaren Text gepostet, der so schön ist, das ich ihn hier einfach mal zitieren muss:

“Von Zeit zu Zeit sagen Leute zu mir “wach auf, es ist nur ein Pferd” oder “das ist aber viel Geld für nur ein Pferd”.
Sie verstehen nicht, warum man diese Wege zurück legt, so viel Zeit investiert oder die Kosten, die “nur ein Pferd” mit sich bringt.
Manche meiner stolzesten Momente verdanke ich “nur einem Pferd”. Viele Stunden sind vergangen in denen meine einzige Gesellschaft “nur ein Pferd” war, aber ich fühlte mich nicht ein einziges Mal missachtet.
Einige meiner traurigsten Momente wurden durch “nur ein Pferd” hevorgerufen und an dunklen Tagen war es “nur ein Pferd”, dessen freundliche Berührung mir Wohlbefinden und die Stärke,um den Tag zu überstehen, brachte.

Falls du auch denkst es ist “nur ein Pferd”, dann wirst du vermutlich Sätze kennen wie “nur ein Freund”, “nur ein Sonnenaufgang” oder “nur ein Versprechen”.

Es ist “nur ein Pferd”, welches das Wesentliche aus Freundschaft, Vertrauen und purer unverfälschter Freude in mein Leben bringt. “Nur ein Pferd” ruft in mir das Mitleid und die Geduld hervor, die mich zu einem besseren Menschen machen. “Nur ein Pferd” bringt mich dazu früh aufzustehen, lange Spaziergänge zu machen und sehnsüchtig in die Zukunft zu blicken.

Deswegen ist es für mich und den Menschen wie ich es bin, eben nicht “nur ein Pferd” sondern eine Verkörperung aller Hoffnungen und Träume für die Zukunft , geliebter Erinnerungen und der pure Genuss der Gegenwart. “Nur ein Pferd” zeigt was gut an mir ist und lenkt meine Gedanken ab. Ich hoffe die anderen Menschen können eines Tages verstehen, dass es nicht “nur ein Pferd” ist, sondern etwas, dass mir Menschlichkeit verleiht und mich zu mehr macht als nur” eine Frau/einen Mann”.

Also, wenn du nächstes Mal den Satz “nur ein Pferd” hörst, dann lächle, weil sie es “nur” nicht verstehen.”

I am quoting from the page of Yvonne Danger, who posted such a wonderful and touching text recently:

“Just a horse
From time to time, people say to me “get real, it is just a horse” or “what, you spent so much money for just a horse”.
They don’t understand why you travel all the distances every day, invests so much time or the costs that “just a horse” brings with it.
Some of my proudest moments I have lived thanks to “just a horse”. Many hours passed in which my sole company was “just a horse” and never did I feel disregarded.
Some of my saddest moments were caused by “just a horse” and in dark days it was “just a horse”, who gave me the strength to go on by a friendly touch and its strength.

If you also think it is “just a horse”, then you will probably say sentences like “just a friend”, “just a sunrise” or “just a promise”.

It is “just a horse” who brings out the essence of friendship, trust and pure untainted joy in my life. “Just a horse” makes me feel the compassion and patience that make me a better person. “Just a horse” makes me rise early in the morning, go for long walks and look longingly into the future.

That’s why for me and the people like me it is not “just a horse”, but an embodiment of all hopes and dreams, treasured memories and the pure enjoyment of the present. “Just a horse” makes the goodness of me show and diverts my thoughts. I hope the other people will one day understand that is not “Just a horse” but something that bestows me with humanity and makes me more than “just a woman / a man”.

So if you hear the words “just a horse”, then smile, because they “just don’t understand it”. ”

Kommentare sind geschlossen.