Durchsuchen nach
Kategorie: good work

Hufbearbeitung

Hufbearbeitung

Hufe 8 Wochen nach Bearbeitung bisher…
Gladurs Vorderhufe auf Sand
Nicht das beste Foto, da der Boden nicht plan ist und das Bild nicht von vorne. Aber man sieht trotzdem die Flügelbildung an den Innenseiten der Hufe und die Weitung im unteren Bereich.

Neuer Hufschmied, neues Glück…
Hufe 5 Wochen nach Bearbeitung
Gladurs Vorderhufe von vorne auf Stein

Gladurs Vorderhufe von der Seite auf Stein

Gladurs Hinterhufe von der Seite auf Stein

Bisher nur minimale Weitung unten und noch kein Ansatz zur Flügelbildung- normalerweise waren bei ihm sämtliche Korrekturen immer schon nach Woche 4 herausgewachsen. Daher habe ich große Hoffnung das sich der Huf nun mit Hilfe wieder zurecht wächst.
Von unten sieht man bei den Hinterhufen, die sehr eng waren schon eine deutliche Entspannung. Bin gespannt ob sich die untergeschobenen Trachten mit der Zeit erholen und aufrichten werden.

English Summary:

Farrier’s work
The previous farrier did not a very convincing job- latest eight weeks after the last appointment, Gladur would have severe deformations on the inside of his front hooves. Also he did shape the hooves in a very narrow way seen from below and lowered the hoof in the frog area extremely. This puts maximum strain on the tendon above. So not good for various reasons.
The guy that did the stand in when I had farrier chaos at the old stable did get a good intermediate correction, especially considering that Gladur didn’t like to raise his hooves much then.
And now our new farrier has done a very good job five weeks ago, as we are out of the magic four weeks (after those all corrections have grown out, so to speak) and you barely see a tendency of the hoof to change.
Seen from below, the narrow hind hooves are also beginning to recover and I hope that the complete hoof shape will recover more. In the front feet it is on a good way.