Durchsuchen nach
Kategorie: heat

Same procedure as last year…

Same procedure as last year…

Genau wie letztes Jahr haben wir langanhaltende Trockenheit mit sehr wenig Regen, dafür zwischendurch sehr hohe Temperaturen.

Eine Herausforderung mit einem Lungenpferd, aber Gladur macht es echt gut. Trockene Hitze steckt er sehr gut weg, die Atmung bleibt normal und weil er viel im Schatten steht, schwitzt er auch nicht so arg.

Wird die Luft bei Hitze einen Tick feuchter oder klettert das Thermometer noch höher, dann sieht es etwas anders aus- er ist dann zwar nicht am Röcheln, aber man merkt ihm an, das es ihm nicht so gut geht. Zum Glück hilft ihm dann seine Medikation ganz schnell.

Und damit auch die guten Tage erträglicher sind, haben wir natürlich auch noch Spaß und Abkühlung so wie er das schätzt.

gladur  am pool
Hat Spaß und übt Lastaufnahme XD

English Summary:

Same troubles as last year- again we have a lasting drought that keeps nature thirsty and causes a lot of heat and dust as well as occasionally very high temperatures.

This is a challenge with a chronically lung impaired horse of course, but so far, Gladur is doing really well. Dry heat he is packing up very well, he is barely sweating, because he knows when to rest in the shadow and the breathing is near normal too.

Then there are those days when the air has a humid touch or is just getting too hot. Then he clearly shows some discomfort and troubled breathing but thankfully, his tried and trusted medication gets him back on track ASAP then.

Above you see another method to improve the patient’s mood right away- a toy with water- jackpot!!

Hitzewelle

Hitzewelle

»Dunst ist die Welle,
Staub ist die Quelle!
Stumm sind die Wälder,
Feuermann tanzt über die Felder!«
(Theodor Storm, Regentrude, Kapitel 3)

Gladur schaut auf die große Wiese

Es ist für Hamburg wirklich unglaublich heiß, heute 36C. Seit Wochen ist zumindest bei uns kein Regen mehr gefallen und die Wiesen verwandeln sich in Heu und Stroh. Überall ist nur Staub. So langsam könnte es wirklich mal regnen… Dringend bitte.

English Summary:
Quote from the fairytale “Regentrude” by Theodor Storm:
“A haze the wave,
The well is dust!
Quiet the woods,
Fireman dances across the fields!”

We are experiencing an epic heatwave. It is way too hot for Hamburg and we didn’t have any rain for weeks and weeks. The meadows and fields turn to dust, hay and stray. So as far as I am concerned, we need some rain… quick please!

Ich will Schnee!!!

Ich will Schnee!!!

…oder: Muß das so heiß sein?!
Der Tag gestern in Zahlen – über 36C gestern im Schatten am Nachmittag, hier ist der Beweis:
Blick aufs Thermometer: Drinnen: 28C, Draußen: 36,7C
Bitte die Uhrzeit der Wetterstation nicht beachten, die ist verstellt und weigert sich beharrlich sich wieder stellen zulassen. Ich habe diese Temperaturen gestern gegen 16:30 abgelesen.

Mehr Zahlen:
Um 7:00 aufgestanden, bis nach 16:00 gearbeitet (einkaufen, alte Wohnung sauberschrubben). Dann mal Spaßeshalber auf die Waage- Ergebnis: ein Verlust von 3kg- aber vermutlich sollte das wohl eher Liter heißen. *g*
Dann abends nach ausreichend Zufuhr von Wasser und Nahrung nochmal auf die Waage- aha, Startgewicht wieder erreicht.
Dann heute morgen nochmal und siehe da: -1,5Kg. War also doch nicht alles nur Wasser.

English version:
I want snow!!!
…or: Why does it have to be that hot?!

Yesterday in numbers – over 36C yesterday afternoon in the shadow, above you find the photo-proof. (Don’t be confused by the weird clock, it has been set up by being without batteries and so far refuses to be reset. The piccie was taking around 16:30 in the afternoon)
More numbers: Rose at 07:00 and worked until after 16:00 (shopping, cleaning old appartment most thoroughly). Then I stepped onto the bathroom scales just for fun. Result: minus 3kg – but I suppose, litres would be more correct, LOL!! Then in the evening, after drinking lots of water and having food, a second check- aha, back to starting weight.
Last check this morning: Oh, minus 1,5kg. So it was not all water afterall.

>Hoooooot….weather…

>Hoooooot….weather…

>How to survive the heat? We have 37C in the shade outside around midday here. And in my appartment (which is on topfloor) I have now permanently 30C, wheeew…
These two things help to keep me sane:
fan with dishrag
for keeping the air moving and a bit less dry.

And
bowl of water
to cool the feet very nicely from time to time.

The heat has ONE good thing afterall, though- it subdues the football (Soccer) fans! There is not half as much noise as it was last time.
Speaking of which, I begin to notice a pattern, here- whenever I wish Germany would loose, they win and do so with lots of goals. When I don’t care or even want them to win they play badly or even lose.
Sooo, everybody wanting them to win that whole thing? How about bribing me to think bad thoughts about loosing at them, then? *giggles*